Osteochondrose der Lenden-Wirbelsäule-sacral: wie kann man Schmerzen und gesund sein

Hexenschuß... noch ein Hexenschuss..., schwere und dauerhafte Unfähigkeit, sich aufzurichten. Wenn äußerlich Schmerzen und keine Kraft es zu ertragen, ist es eine überlegung Wert über den Grund. Probleme in der Lendenwirbelsäule ist eine grundlegende Voraussetzung für die Entwicklung einer Reihe von Krankheiten.

 

Ursachen

Faktoren, die provozieren Lendenwirbelsäule Osteochondrose, viele, betrachten Sie die häufigsten.

Ungleichmäßige Lastverteilung

Osteochondrose – eine Art «Strafe für Zweibeiner». Diese Krankheit von allen biologischen Arten trifft eben den Menschen. Das gehen auf zwei Beinen gibt eine spezifische Belastung auf die Wirbelsäule und die Muskeln, die es unterstützen.

Wenn dabei der Oberkörper nach vorn lehnen, wie zum Beispiel bei sitzender Tätigkeit, die Spannung wird noch stärker. Da der moderne Mensch oft die meiste Zeit sitzend verbringt, die Krankheit ist sehr verbreitet.

Häufig Pathologie anfällig für Büro und Wissenschaftler, aber auch Studenten und Schüler.

Geringe Beweglichkeit – Bewegungsmangel

Ein weiteres Problem der Gegenwart besteht in der Abwesenheit von ausreichend Bewegung. Verfügbare öffentliche und private Verkehrsmittel, sitzende Tätigkeit – all dies führt zu einer falschen Belastung auf die Lendenwirbelsäule.

Abgesehen davon, nicht genügend stärkt die Muskeln, die unterstützen die Wirbelsäule. Sitzposition gibt eine erhöhte Belastung der lumbosakralen Wirbelsäule. Es verformt sich der Knorpel und die Ursache von lumbalen Bandscheibendegeneration.

Osteochondrose der Lenden-Wirbelsäule-sacral

Die erhöhte körperliche Belastung

Bei intensiven und körperlich schwere Arbeit, die Belastung auf die Wirbelsäule wird übermäßig. Denselben Effekt tragen lange Sport.

Besonders stark leidet kreuzteil, die Wirbelsäule bei den professionellen Sportlern und Tänzern. Zu hohe Belastung der Wirbelsäule führt zu Abrieb der Bandscheiben. Verletzungen während des Unterrichts fördern die Bildung von Hernien Laufwerke.

Unter den Fans sich in Form zu halten, Risikogruppe sind Menschen, die laufen.

Meistens Stadtbewohner läuft auf einem starren und «nephrogenese» autobahnenleiten Beschichtung. Dies führt zu unzureichender Stoßdämpfung und zusätzlichen Verletzungen der lumbosakralen Wirbelsäule.

Haltungs-Probleme

Eine perfekte Körperhaltung ist selten und Bewegungsmangel ist nicht förderlich für Ihre Bildung. Wegen dieser Belastung falsch verteilt sich auf die Wirbelsäule, leiden knorpeligen Scheiben.

Die Halswirbelsäule leidet auch wegen der Fehlhaltung. Die ausgeprägte Beeinträchtigung der Körperhaltung wird mit dem Alter. Ältere Menschen sind in Gefahr.

Angeborene und erworbene Pathologien des Muskel-Skelett-System

Es gibt viele Krankheiten, einschließlich genetischer, die machen den Rücken verwundbar.

Eine genetische Veranlagung kann dazu führen, erhöhte Fragilität der Knorpel.

Osteochondrose der Lenden-Wirbelsäule-sacral darüber hinaus kann eine Untersuchung der Verletzungen des Rückens.

Unter den Infektionskrankheiten, die am häufigsten, pozvonocna Pfosten schädigt Tuberkulose und Osteomyelitis.

Plattfüße

Abgeflachte Fußgewölbe führt zu einer Verletzung der Abschreibungen Lendenwirbelsäule. Die Last, die die nicht übernehmen kann halt, kompensieren die Bandscheiben.

Dies führt zu einem beschleunigten Verschleiß und die anschließende Osteochondrose.

Adipositas

Was auch immer die Gründe für übergewicht, Sie führt zu einer erhöhten Belastung der Wirbelsäule.

Nach den Statistiken, die Menschen mit übergewicht leiden mit Osteochondrose häufiger als andere.

Chronische Krankheit.

Alle Prozesse im Körper miteinander verbunden sind. Die Verletzung der in einem System bringt viele andere Krankheiten. Risiko der Entwicklung von Arthrose betroffene Menschen mit Erkrankungen des endokrinen und kardiovaskulären Systems. Einige chronische entzündliche Erkrankungen, die im Laufe der Zeit, beginnen verblüffen Knorpel und Knochen.

Ein gesunder lebensstil ist die beste vorsorge alle chronischen Krankheiten.

Der moderne Mensch ist oft nicht nur sesshaft, sondern auch falsch versorgt.

Schlechte Gewohnheiten zusätzlich Schwächen den Körper. Hohes Maß an Stress des modernen Lebens – ein weiterer Faktor der Verwundbarkeit des Körpers. Das Ergebnis ist ein erhöhtes Risiko für die Entwicklung von lumbalen Bandscheibendegeneration.

Anzeichen und Symptome

Die wichtigsten Zeichen der Osteochondrose – ausgeprägte Rückenschmerzen.

Patienten mit dieser Krankheit oft bemerken Müdigkeit und Kopfschmerzen.

Starke Schmerzen gibt normalerweise schlafen in einer bequemen Position, was zur Erschöpfung.

Oft Patienten Klagen über Missempfindungen und Schmerzen in den Nieren. Osteochondrose kann durch Verstoß gegen die Produktion von Urin.

Wichtig! Die Schwächung des Muskelkorsetts führt zu einer Verschiebung der inneren Organe Beckenbereich.

Häufige Begleiter der Osteochondrose der Lenden-Wirbelsäule-sacral-bei Frauen sind Ptosis Verschiebung der Gebärmutter und der Eierstöcke.

Bei Männern kann eine Abnahme der Potenz und der Verschlechterung der Erektion.

Um die Krankheit zu diagnostizieren, ärzte wenden sich an Instrumental-Forschung und Diagnosekriterien.

Hauptgruppen die folgenden Symptome:

Radicular Syndrom

Bei der Osteochondrose die Wirbel instabil sind, relativ zueinander. Scheiben zwischen Ihnen Dünn. Das Ergebnis wird Quetschungen von Nervenwurzeln des Rückenmarks während der Belastung. Lumbaler Schmerz dabei ist sehr scharf und kann zu den Oberschenkel, Gesäß, Unterschenkel und Fuß.

Bei Angriffen der Schmerzen eine Person geht, in die entgegengesetzte abweichend von benachteiligte Richtung der Wirbelsäule.

Der Schmerz kann so ausgedrückt, was bringt Schweiß und danach Schüttelfrost. Bei längerer zusammendrücken der Nervenwurzel gestörte Empfindlichkeit der Extremitäten. Die Muskeln und die Haut betäuben können. Taubheit ist oft begleitet von einem Gefühl von Kribbeln.

Vorsprung Bandscheiben

Ischämische Syndrom

Zusätzlich zu den Nervenwurzeln, dem Druck ausgesetzt sind Blutgefäße. Am Anfang dieses Syndrom tritt nur zeitweise auf, aber im Laufe der Zeit zum ständigen Begleiter des erkrankten. Charakteristisches Symptom bei dieser Niederlage ist die sogenannte «Claudicatio intermittens». Es zwingt die Menschen gehen langsam und bleiben oft für den Rest.

Vertebralis-Syndrom

Schmerzen und Durchblutungsstörungen führen zu einer Verformung des achsenskeletts. Es führt eine Verletzung der Körperhaltung, die nach dem Prinzip der Teufelskreis verschlimmert die Krankheit.

Muskeln, die die Wirbelsäule unterstützen, noch stärker geschwächt. Weiter in den pathologischen Prozess allmählich beteiligt sind alle Abteilungen des Muskel-Skelett-System des Körpers.

Schmerzsyndrom lumbale Bandscheibendegeneration

Schmerz ist das erste Zeichen der Erkrankung.

In der Anfangsphase der Arthrose, tritt der Schmerz bei körperlicher Belastung und streng in der Lende. Oft lumbale Schmerz ist schwach, aber konstant.

Denken Sie daran! Je länger die Krankheit dauert, desto stärker die Schmerzen.

Bei der schweren Form, der Schmerz kann auftreten, selbst bei der kleinen Last, die Husten gibt.

Stadium und Grad der Erkrankung

Lendenwirbelsäule Osteochondrose – die Krankheit, die geht nicht von selbst und ohne Behandlung langsam fortschreitet. Bei dieser Erkrankung unterscheidet man vier Stadien des Stroms.

Dementsprechend nennen und dem Grad der Bandscheibendegeneration.

Der erste Grad

Fibröse lumbalen Bandscheibe verletzt, in ihm Risse.

Verformen änderungen in dieser Phase sind gering. Oft gibt es Beschwerden von Schmerzen nicht nur im Rücken, sondern im Herzen. Der Schmerz tritt auf dem hintergrund der heftigen Bewegungen und starker Belastung.

Die zweite Stufe

Lenden Knorpel auf dieser Stufe schon stärker zerstört.

Der Abstand zwischen den Wirbelkörpern wird kleiner, dies führt zum einklemmen der Nervenwurzeln.

Die Wirbel verschieben sich relativ zueinander, dies führt zu Schmerzen.

Beschwerden im Bereich des Rückens sind ausgeprägt. Der Schmerz nimmt Formen Anfällen, begleitet von Schwitzen und anschließendem Schüttelfrost.

Die Dritte Stufe

Tritt Ruptur einer lumbalen Bandscheibe, Hernie gebildet.

Stark komprimierten Gefäße und Nervenenden. Die Wirbelsäule merklich verformen, was zu einer Störung der Anordnung der Arbeit und der inneren Organe.

Der vierte Grad

Es ist die schwerste Phase der Osteochondrose im lumbosakralen Bereich der Wirbelsäule.

Bewegung erschwert wegen der starken und irreversiblen Verformungen der Wirbelsäule.

Dabei Schmerzen können zu erwerben, das unbedeutende, aber diese Verbesserung um eine Täuschung handelt.

Diese Phase der Krankheit führt zu einer dauerhaften Behinderung.

Mögliche Komplikationen

Die Verschiebung des Beckens führt zu einer Beeinträchtigung beim Wasserlassen, und Probleme mit der reproduktiven Organe. Für Frauen ist es insbesondere, behaftet mit der Verschlimmerung der Krankheit während der Schwangerschaft.

Auf dem hintergrund der Zusammenziehung der Gefäße und Störungen des Blutflusses entwickeln kann Kompression-vaskulär Ischämie.

Wenn Ihr die Symptome deutlich verstärkt bei jeder Bewegung.

Häufig Bandscheiben Vorsprung – Ihre prall außerhalb des Wirbels. Dieser Zustand in der Zukunft führt zur Bildung der Wirbel der brche.

Ein weiterer Begleiter der Osteochondrose – spondylarthrose und Spondylose. Bei diesen Komplikationen, an den wirbeln erscheinen knöchernen Auswüchse, bei denen effektiv nur die operative Behandlung.

Patienten Ischias sakrale Osteochondrose leiden oft Parese Stop.

Verletzung der Innervation führt zum Verlust der Empfindlichkeit und Beweglichkeit im Bereich des Fußes.

Behandlung

Ohne richtige und rechtzeitige Behandlung, Lendenwirbelsäule Osteochondrose wird Fortschreiten. Es ist schließlich eine schwere Form von Behinderung.

Daher ist es wichtig, rechtzeitig zu beginnen konservative Behandlung der Erkrankung.

Massage bei Osteochondrose

Massage der Lenden-Wirbelsäule-sacral erfolgt nur in Abwesenheit von starken Schmerzen und Verschlimmerung der Krankheit. Diese Methode verbessert die Durchblutung in der Lendengegend und entlasten die Wirbelsäule. Ausführen kann es nur von erfahrenen und streng in Abwesenheit von Kontraindikationen.

Prävention von lumbalen Bandscheibendegeneration

Der Kurs der Massage kann nicht weniger als sieben Verfahren – nur in diesem Fall wird der Effekt. Es ist wichtig zu erinnern, dass die Massage – eine der Komponenten der Behandlung, aber nicht vollständig ersetzt werden.

Krankengymnastik

Bewegungstherapie zeigt eine hohe Wirksamkeit bei der Behandlung von Krankheiten und der Wiederherstellung des Organismus.

Dies ist eine der häufigsten Methoden der Physiotherapie. Bei Belastungen zu berücksichtigen Kondition des Menschen.

Krankengymnastik in der Anfangsphase enthält immer nur kleine und schonende Belastung. Bei der verstrkung der Schmerzen, während der übergang zu komplexeren übungen, die Belastung zu reduzieren. Bewegungstherapie erfordert eine sorgfältige Haltung zur Stellung des Körpers während des Autogenes Training.

Zur Reduzierung der Last auf dem Rücken unter den Unterschenkel des liegenden Patienten umschließen Besondere Rolle.

Bei unausgesprochen Schmerzen, beginnen mit einem täglichen Training das einfache aufladen.

Sogar so einfache gymnastik erfolgt ausschließlich nach Absprache und Einweisung mit einem Spezialisten.

Solche übungen nicht halten während der Exazerbationen.

Physiotherapie hilft bei der Wiederherstellung der Funktion der Wirbelsäule und Stärkung der unterstützenden Muskelgruppen. Dies reduziert das Risiko von Komplikationen und verbessert die Beweglichkeit.

Massagegerät für den Rücken

Massagegeräte für den Rücken kombinieren die Vorteile der Heilgymnastik und Massage.

Ein wichtiges Merkmal ist die Möglichkeit der selbst-Anwendung auch zu Hause. Diese Methode der Behandlung der Krankheit gibt Ihnen die Möglichkeit zu entspannen und die Muskeln anregen.

Trinkgläser unteren Rücken verbessern die Durchblutung und tragen zur Entfernung der Entzündung.

Massagegeräte aus Holz haben sich als eines der besten Mittel für die Selbstmassage.

Diese kostengünstige, umweltfreundliche und effektive Mittel zur Bekämpfung der Osteochondrose im lumbosakralen Bereich der Wirbelsäule. Glatt oder Akupunktur Kissen sorgen für eine verbesserte Durchblutung und gleichzeitig eine positive Wirkung auf die Nervenenden.

Ständige und regelmäßige übungen mit Massagegerät verbessert die Gesundheit und erleichtern der Verlauf der Krankheit. Massagegerät wirkt auf den Bewegungsapparat ganzheitlich, was die Effizienz der Therapie.

Folk Heilmittel

Manche Menschen bevorzugen für die Behandlung der Lendenwirbelsäule traditionelle Heilmittel verwenden. Dieser Ansatz kann nur angewendet werden in Kombination mit Methoden der klassischen Medizin.

Die Verwendung von natürlichen Kräutern und ölen kann zur Linderung von Rückenschmerzen.

Bewerben äußere Therapien: Wickel, einreiben und das Bad. Für eine gemeinsame Therapie mit Infusionen und Abkochungen von Kräutern, Mineralien für Muskel-Skelett-System.

Es ist wichtig zu erinnern: die nationale Behandlung sollte nicht verwendet werden als grundlegende Maßnahmen der Therapie.

Es führt nicht zu einer vollständigen Befreiung von der Krankheit und kann nur die Symptome lindern.

Medikamentöse Behandlung

Tabletten, Salben und Spritzen – eine der wichtigsten Methoden der Therapie der Osteochondrose.

Die Präparate verfügen über die folgenden Aktionen:

Besonders Häufig, während der Exazerbationen, entzündungshemmende Mittel verwendet werden.

Denken Sie daran! Der Einsatz von Medikamenten kann erfolgen streng nach den Empfehlungen des Arztes.

Ohne angemessene Indikation kann die Behandlung Schaden und anstelle der Genesung zu Komplikationen führen.

Prävention von lumbalen Bandscheibendegeneration

Der Suche nach, wie die Krankheit zu behandeln, ist es besser, es zu verhindern.

Das wichtigste in der Prävention von degenerativen Bandscheibenerkrankungen – die Erhaltung der richtigen Belastung auf die Wirbelsäule. Dafür ist es wichtig so lange wie möglich sich in physiologisch nützlichen Zuständen.

Übergewicht ist ein weiterer Risikofaktor, wenn es notwendig ist, eine Diät. Sie schützen die Wirbelsäule vor Verletzungen: nicht zu schwer und traumatisch Sportarten, bei schwerer Arbeit – Sicherheitshinweise beachten.

Alle entzündlichen Erkrankungen müssen rechtzeitig und schließlich zu propeciathis bei den Fachkräften. Es ist wichtig auf das Gewicht zu Folgen und Körperhaltung, wenn Bewegungsmangel – korrigieren Bewegungsmangel körperliche übungen.

Menschen mit einer erblichen Neigung zu Erkrankungen des Bewegungsapparates, sollten Sie regelmäßig Check-up beim Arzt.

Gute Wirkung Schwimmunterricht geben und regelmäßig Massierung Rücken.

Massagegerät hilft nicht nur bei der Behandlung von degenerativen Bandscheibenerkrankungen, sondern auch zur Verhinderung der Entwicklung. Kleine Abmessungen und einfache Nutzung machen Massage zugänglich zu jeder Zeit und an jedem Ort.

Nehmen Sie in der Armee

Selbst die Diagnose «Lumbale Rückenschmerzen» ist keine Garantie für die Befreiung vom Dienst in der Armee.

Der erste und der zweite Grad der Erkrankung führen zu einer Haltbarkeit der Gruppe «B» — das heißt, der Mensch ist für die Lagerung des Dienstes mit geringen Einschränkungen.

Und hier die Dritte und die vierte Stufe sind die ernsten Gegenanzeigen für die Lagerung Wehrpflicht. Dabei rekrutieren Gruppe zugewiesen Verfallsdatum «In» oder «G».

Bei der Gruppe «B» (am häufigsten gegeben bei der Dritten Grades) der Mensch befreit vom Dienst in Friedenszeiten. Gruppe «G» in der Regel gegeben bei der vierten, invalidusername Grad der Bandscheibendegeneration.

Das macht den Menschen völlig untauglich zum Dienst in der Armee auch in den Bedingungen von Militäreinsätzen.