Arthrose

Dystrophischen Erkrankungen der Gelenke, die durch eine langsame Zerstörung des Knorpels innerhalb des Gelenks, Arthrose genannt. Nach Ablauf längerer Zeit Arthrose verursacht erhebliche Veränderungen der Gelenkenden von Knochen, beginnt zu passieren, entzündliche Prozesse, und periartikulären Gewebe beginnen sich zu verschlechtern. Der Begriff «Arthritis» umfasst eine große Gruppe von Gelenkerkrankungen, die eine degenerative entzündliche Charakter, Sie haben andere Ursachen, aber ähnliche Mechanismen der Entwicklung.

Arthrose ist die weltweit führende Gelenkerkrankungen. Mit zunehmendem Alter die Wahrscheinlichkeit der Entwicklung von Arthrose wesentlich erhöht. Wenn man der Statistik glaubt, dann etwa 15% der Weltbevölkerung leidet gerade von Arthrose. Diese Krankheit betrifft sowohl Männer als auch Frauen. Bei Frauen am häufigsten findet man die Arthrose der Fingergelenke.

Ursachen von Arthrose

Arthrose

Die Ursache für Arthrose ist eine Stoffwechselstörung im Gelenk, was zu einem Verlust der Elastizität des Knorpels. All dies provoziert teilweisen oder vollständigen Verlust von proteoglykanen aus der Knorpel, in der Regel solche Effekte entstehen aufgrund der tiefen Risse der Knorpel selbst. Auch Proteoglykane nicht mehr produziert werden vom Körper aufgrund eines Fehlers in der Produktion der Zellen des Gelenkes.

Experten behaupten, dass die Gelenkknorpel beginnen können zerstört werden durch Störungen im Stoffwechsel, hormonelle Störungen, erbliche Faktoren, verminderte Durchblutung der Gelenke, des fortgeschrittenen Alters, Verletzungen, sowie Krankheiten wie Schuppenflechte und rheumatoide Arthritis. Aber die häufigste Ursache für Arthrose bleibt nicht normierte Belastung auf die Gelenke, da der Gelenkknorpel nicht in der Lage, mit ihm fertig zu werden.

Arten von Arthrose

Arthrose ist die primäre und sekundäre. Die primäre Arthrose tritt in 40 – 50% der Fälle und tritt auf Grund der starken Belastungen auf die Gelenke, aber in keinem Fall aufgrund von Verletzungen.

Die sekundäre Arthrose entsteht infolge von Schäden, 50 – 60% der Fälle von der Krankheit entwickelten sich später die letzten Schäden der Gelenke.

Symptome bei Arthrose

Das erste Symptom der Arthrose sind Schmerzen im Gelenk bei Belastung auf ihn, die stattfindet, wenn das Gelenk in Ruhe; das Knirschen der Gelenke, verspannte Muskeln im Bereich des Gelenks, die Verringerung Ihrer Beweglichkeit. Die betroffenen Arthrose der Gelenke zeitweise geschwollen, und mit der Zeit beginnen, sich zu verformen.

Komplikationen bei Arthrose

Wenn nicht, einen Spezialisten zu konsultieren und nicht beginnen, die Zeit zur Behandlung von Arthrose, dann im Laufe der Zeit führt dies zu katastrophalen Ergebnissen. Das erkrankte Gelenk kann nicht nur vollständig zerstört, sondern führt zu einer Veränderung der Biomechanik der Wirbelsäule, wodurch die Hernie erscheinen in den Bandscheiben und Arthrose beginnt sich zu entwickeln in den gesunden Gelenken. Daher ist es ratsam, vermeiden die Komplikationen der Arthrose der Gelenke.

Wie zur Behandlung von Arthrose?

Am besten führt man die Behandlung von Kranken Gelenke in einem frühen Stadium, die umfassend sein und pathogenetischer. In dieser Phase der Behandlung entfernt die Ursachen, die zur Entwicklung der Krankheit auch beseitigt entzündliche Veränderungen wiederhergestellt und vorher verlorene Funktionen. Bei der komplexen Behandlung von Arthrose verwendet werden Arzneimittel mit schmerzlindernden und entzündungshemmenden Eigenschaften, sowie Physiotherapie durchgeführt, die schmerzlindernde Wirkung auf die Gelenke.

Bei der Kur mineralischen Schmutz und Wasser sowie die klimatischen Bedingungen, positiv wirkende, schmerzende Gelenke.

Die Behandlung der Arthrose Volksmedizin

Bei einem pflanzlichen Behandlung von Arthrose wird die Auswirkungen auf die zugrunde liegende Ursache auftreten. Heilt Arthrose Phytotherapie: es ist in der Lage zu halten eine beliebige Progression der Erkrankung und kontrolliert Sie. Im folgenden finden Sie die Rezepte der alternativen und der Volksmedizin, die bei der Behandlung von Arthrose. Kräuter werden in Kombination mit anderen Medikamenten.

Bereits nach einer dreiwöchigen Anwendung der traditionellen Medizin können Sie deutliche Verbesserungen bemerken. Aber wir müssen Bedenken, dass nur eine lange Anwendung in der Lage, um den Effekt zu beheben. Auch wenn die Gesundheit verbessert, muss weiterhin die Anwendung der Phytotherapie Kurse in den nächsten fünf Jahren.

Für verschiedene Altersgruppen gibt es separate Dosierung der Einnahme von Medikamenten. Kinder bis zu einem Jahr ernennen Sie einen halben Teelöffel pro Tag. Ein Teelöffel pro Tag – Kinder von ein bis drei Jahren. Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren weisen einen Esslöffel pro Tag. Wenn das Kind im Alter von sechs bis zehn Jahren – ein Esslöffel pro Tag. Für Menschen, die älter als zehn Jahre wird empfohlen, nehmen Sie täglich zwei Esslöffel.

Das erste Rezept

Birkenblätter, Brennnesselblätter und blütenstand Calendula genommen in den gleichen teilen. Am Ende müssen Sie zwei Esslöffel. Berechnen Sie die resultierende pulverisierte Sammlung in eine Thermoskanne, Gießen Sie einen Liter kochendes Wasser und lassen für die Nacht. Ab dem nächsten morgen müssen nehmen Sie eine halbe Tasse Brühe vier bis fünf mal am Tag. Der Kurs der Aufnahme dieses Rezept beträgt zwei bis drei Monate.

Das zweite Rezept

Ursachen der Arthrose

Nehmen Sie 4 Teile des Grases der Reihe und Blätter der Heidelbeere, 3 Teile gras Klee, Viola Tricolor und Triebe von wildem Rosmarin, 2 Teile Leinsamen Blätter der Brennnessel und Pfefferminze, Johanniskraut, und Knospen der Pappel. Sollte kommen zwei Esslöffel Sammlung. Füllen Sie in eine Thermoskanne, Gießen Sie einen Liter kochendes Wasser und ziehen lassen über Nacht. Sie müssen nehmen Sie jeden Tag eine halbe Tasse vier bis fünf mal pro Tag zwei bis drei Monate.

Das Dritte Rezept

Nehmen Sie 5 Teile Weißdorn Obst und Kräuter Hypericum, 4 Teile Kräuter Viola Tricolor, Oregano und Thymian, 2 Teile Galgant Wurzel, Nieren Kiefer, Eukalyptus und Pfefferminze Kraut, 1 Teil Kalmus. Im Endeffekt sollte kommen zwei Esslöffel Sammlung. Nehmen Sie die resultierende Mischung in eine Thermoskanne, Gießen Sie einen Liter kochendes Wasser und lassen für die Nacht, um die Brühe Stand. Der Kurs der Einnahme solcher Medikamente sollte zwei bis drei Monate, eine halbe Tasse vier bis fünf mal pro Tag.

Das vierte Rezept

Nehmen Sie 5 Teile Kräuter Rosmarin, 3 Teile Hopfenzapfen, Birkenknospen, Johanniskraut, und Kamille, 2 Teile gras Klee, Brennnessel Blätter und Wurzeln Alant, und 1 Teil Fenchel, Lindenblüten und Minze. Schließlich muss schlagen 3 Esslöffel der Sammlung. Wie in den vorhergehenden Rezepten, alle schlafen in eine Thermoskanne, Gießen Sie einen Liter kochendes Wasser und lassen für die Nacht. Der Kurs der Aufnahme einer Verschreibung beträgt zwei bis drei Monate mit den Mahlzeiten ein halbes Glas Brühe vier bis fünf mal pro Tag.

So wie zur Behandlung von Arthrose müssen in einem Komplex, daher für beste Ergebnisse müssen Sie kombinieren traditionelle und volkstümliche pflanzliche Mittel. Durch solche Maßnahmen können die Genesung beschleunigen.

Die Behandlung von Arthrose mit Hilfe von Löwenzahn

Löwenzahn ist eine Volksmedizin zur Behandlung von vielen Krankheiten gehört und Arthrose der Kniegelenke. Um Löwenzahn für die Behandlung der Arthrose muss jeden Tag zupfen nach fünf Blüten. Es sollte ausschließlich Ende Mai. Weiter waschen wir die Blüten abgekochtes Wasser und geben trocken zu werden, dann kauen Sie bis zum Zustand des Breis.

Für die Behandlung von Perioden im Winter eindecken getrockneten Blättern des Löwenzahns. Bei Bedarf Gießen Sie einen Teelöffel getrocknete Blätter und kauen. Nehmen Sie das Medikament muss jeden Abend. Zu erinnern ist über drei tausend Schritte, die Sie jeden Abend stattfinden.

Im Sommer erfolgt die Behandlung der Infusion von Löwenzahn. Die Infusion erfolgt wie folgt: nehmen Sie die fünf dunklen Flaschen, und füllen Sie die gelben Blüten von Löwenzahn bis zur Hälfte, dann füllen Sie die Flasche bis obenhin dreifach Köln. Die Mischung sollte einen ganzen Monat darauf zu bestehen, dann abgießen. Gespeichert wird diese Infusion nur bei Raumtemperatur. Die daraus resultierende Infusion gerieben erkrankten Kniegelenke. Optimal machen solche Prozedur vor dem Schlafengehen. Für den Monat einer solchen Behandlung wird eine Flasche Infusion. Während der täglichen Behandlung Knie nicht mehr weh, aber glaube nicht, dass der Schmerz nicht zurückkommt. Damit das nicht passiert müssen präventiv das kauen der Blätter von Löwenzahn und reiben Sie die kranke Kniegelenke Infusion von Löwenzahn.

Der amtierende Kompresse von Arthrose

Die meisten älteren Menschen nicht nur krank Arthrose, und ständig die Ablagerung von Salzen leiden. In diesem Fall wird richtig lenken Ihren Blick auf die Volksmittel der Behandlung, die in den meisten Fällen, eine effektive Ergebnis im Gegensatz zur Schulmedizin.

Nehmen Sie in gleichen Anteilen medizinische Galle, florales Mai Honig, Glycerin, Ammoniak 10% und medizinisches JOD 5%. Alle Komponenten verbinden, sorgfältig mischen und darauf bestehen, zehn Tage an einem dunklen Ort. Vor dem auftragen der Mischung muss gut geschüttelt. Die erforderliche Menge der Mischung Gießen in einem kleinen Topf und erhitzt im Wasserbad. Getränkte Wischtücher in der Brühe brauchen, um auf das Gelenk auf und lassen Sie die ganze Nacht. Über Verbände wird immer besser einer Plastiktüte und Wollstoff. Eine solche Behandlung sollte bis zur vollständigen Genesung.

Wie loswerden der Schmerzen in den Gelenken mit Hilfe der Meerrettich-Kompresse?

Einige Leute nicht in Kraft zu heilen Arthrose im Laufe der langen Zeit. In diesem Fall ist das perfekte Volks-Rezept der Behandlung der Arthrose, die erfolgreich behandelt verformbaren so schlimme Arthrose und Fraktur Hüftfraktur. Für die Vorbereitung der heilsamen Medikamente benötigen einen Meerrettich.

Für die Zubereitung der Kompresse auf der Basis von Meerrettich benötigt raspeln Wurzeln der Meerrettich, Gießen Sie das Wasser und legte auf einem langsamen Feuer, bis es dem dämpfen. Das Wasser, in keinem Fall sollte nicht Kochen. Die daraus resultierende Brühe auf den Stoff zu legen, vorbefeuchteten Sie in der erhaltenen Brühe. Der Stoff muss pristavit auf den Ort der Läsion. Für die winterperioden eindecken getrockneten Wurzeln von Meerrettich. Im Falle der Notwendigkeit, die Wurzeln hacken, Dampf und Heften sich an die Wunde Stelle.

Loszuwerden, Krämpfe, Schwellungen und Schmerzen

Es gibt Fälle, wenn eine Person leidet nicht nur die Arthrose und Arthritis, Rheuma und. Helfen in diesem Fall sehr schwierig und in den meisten Fällen ist der Patient gezwungen, die Schmerzen und Krämpfe jeden Tag. Die traditionelle Medizin nicht in der Lage, etwas zu tun. Bleibt der Patient selbst-auf-selbst mit Ihrer Krankheit und Schmerzen. Die meisten Patienten bereiten sich auf einen langen und qualvollen Tod. Aber nicht verzweifeln, denn diese Krankheiten können auch Medikamente.

die Behandlung der Arthrose

Eines dieser Medikamente ist die übliche Wasserstoffperoxid, die in jeder Hausapotheke. Um Arthrose zu heilen Wasserstoffperoxid sollte in kleinen Portionen hinein. Natürlich, der Schmerz wird nicht sofort, aber nach neun Monaten der täglichen Einnahme von Medikamenten wird der Schmerz beginnt langsam abnehmen. Sie brauchen Wasserstoffperoxid nehmen jeden Tag ohne Unterbrechung und bereits nach sechs Monaten wird das Ergebnis sichtbar. Mit jeder Aufnahme der Schmerz beginnt zu verringern und das Wohlbefinden – zu verbessern.

Für die Behandlung von Anfällen es gibt viele teure Medikamente, die nicht alle auf einer Tasche. In diesem Fall können Sie einen normalen Magneten. Muss man kleine Magnete in der Größe von zwei Zentimeter auf einen Zentimeter und Zentimeter auf den Boden.

Magnete befestigen muss an jedem Fuß und lassen Sie über Nacht. Zuerst wird stark krank zu sein, aber zehn Minuten der Schmerz wird aufhören. Es ist zu beachten, dass die Magnete sind sehr stark harntreibend, deshalb muss man auf der Hut schlagen. Für eine Nacht kann man sogar von den heftigsten Krämpfen und rheumatischen Kegeln. Magnete anwenden müssen jeden Abend, und am morgen – Schießen.

Verwenden Sie nicht den Magneten große Größen, da Sie eine zu starke Wirkung. Deshalb wäre es besser, ihn dann in mehrere kleine Stücke. Ist das Mittel gut hilft, Schmerzen zu lindern und überall schon nach 6-10 Stunden.

Massage im Meerwasser zur Behandlung von Arthrose

Beim verformen Arthrose ärzte verschreiben viele teure Medikamente. Leider ist nicht jeder Patient finanziell gesichert und ist in der Lage, Sie zu kaufen. Aber der Schmerz bei einer solchen Diagnose ist so stark, dass die Patienten gezwungen, Sie zu kaufen.

In solchen Fällen kann nicht Schaden schweben betroffene Bein im Wasser mit Soda und Salz. Dazu müssen Sie Gießen Sie 3 Esslöffel Backpulver und 3 Esslöffel Salz. Die resultierende Mischung Gießen in eine Schüssel und Gießen Sie heißes Wasser, um es zu ertragen, und Tauchen Sie dort ein Bein. Direkt im Wasser muss man die Massage ganz Fußsohlen und Finger. Muss massiert den Fuß mindestens 15 – 20 Minuten. Die Beine kann man nicht wischen, und kleiden Sie sich sofort in Wollsocken und ins Bett gehen.

Nach einem Monat solcher Verfahren wird der Schmerz beginnt allmählich nachzulassen. Für die Befestigung der Behandlung muss die Behandlung fortzusetzen jeden Tag noch zwei Monate. Diese Massage ist ein hervorragendes Beispiel, wie mit Hilfe der zur Verfügung stehenden Mittel kann die Heilung sogar solche Krankheit, wie deformierende Arthrose.